Veröffentlicht am Mo., 12. Mär. 2018 14:20 Uhr

Arabisch, Farsi, Französisch und Tigrinya - in diesen vier Sprachen ist die neue Broschüre "Willkommen zu Hause - Wissenswertes für den Einzug" erschienen, die geflüchteten Menschen bei der Wohnungssuche und der Integration hilft. Herausgeber der Broschüre sind der Bezirk Reinickendorf und der evangelische Kirchenkreis Reinickendorf, die geflüchtete und asylsuchende Menschen in ihrem Ankommen und ihrer Integration in Berlin und im Bezirk unterstützen.

Eine wichtige Komponente im Integrationsprozess der Menschen ist der Schritt aus dem Wohnheim heraus in geeigneten Wohnraum (Wohnung oder Zimmer). Fachleute der von Bezirk und evangelischer Kirche gegründeten Arbeitsgemeinschaft Wohnen (AG Wohnen) beraten Menschen mit Aufenthaltsgestattung, also Menschen, die sich noch im Asylverfahren befinden, sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger, die Wohnraum zur Verfügung stellen möchten, und unterstützen den Prozess der Vermietung.

Hier finden Sie die neue Broschüre "Willkommen zu Hause" in vier Sprachen:

Arabisch, Farsi, Französisch und Tigrinya

Kontakte:

Julia Stadtfeld
Koordinatorin für Flüchtlingsangelegenheiten / Büro des Integrationsbeauftragten
Telefon: 030 / 90294 2012
E-Mail: julia.stadtfeld(at)reinickendorf.berlin.de

Fernanda de Haro Ribeiro
Info-Point / Wohnraum für geflüchtete und asylsuchende Menschen
Telefon: 0160 / 90 19 27 96
E-Mail: infopoint(at)wir-netzwerk.de

Rebecca de Vries
Koordinatorin für Flüchtlingsarbeit des evangelischen Kirchenkreises Reinickendorf
Telefon: 030 / 32 50 36 90
E-Mail: r.devries(at)kirchenkreis-reinickendorf.de

Vertretung von Rebecca de Vries während ihrer Beurlaubung:
Josefine Stark
Telefon: 030 / 32 50 36 90

Mobil: 0176 / 56 94 26 36

E-Mail: j.stark(at)kirchenkreis-reinickendorf.de

Foto: Soufeina Hamed

Kategorien Flüchtlinge: Nachrichten