Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Aktueller Hygieneplan der Evangelischen Familienbildung Reinickendorf

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat eine neue Infektionsschutzverordnung ausgearbeitet, die am 1.4.22 in Kraft trat. Folgendes gilt nun für Veranstaltungen der Evangelischen Familienbildung Reinickendorf:

  • Die Personenzahl bei Veranstaltungen darf wieder erhöht werden.
     

  • Weiterhin gilt nach Hausrecht: Es muss in Gebäuden immer eine medizinische Mund-Nase-Maske getragen werden. Wenn der Platz im Raum eingenommen wurde, kann diese abgesetzt werden.
     

  • Sobald durch eine erhöhte Teilnehmendenzahl der Abstand von 1,50 m nicht mehr eingehalten werden kann, müssen im Rahmen des Hausrechtes auch am Platz medizinische Mund-Nase-Masken getragen werden. Dies gilt auch für Sportkurse.
     

  • Die Kursleitung sorgt für ständiges Lüften des Raumes. Bitte kleiden Sie sich entsprechend.
     

  • Beim Betreten des Gebäudes sind die Hände zu desinfizieren.
     

  • Es gelten keine Zugangsbeschränkungen mehr (3G-Regel entfällt).
     

  • Kochangebote dürfen normal stattfinden, jedoch müssen jederzeit medizinische Mund-Nase-Masken getragen werden.
     

  • In Kursen mit mehreren Terminen und einer festen Gruppe kann eine andere Regelung getroffen werden, die eine Verschärfung der Regeln vorsieht (keine Lockerungen!). Es müssen alle Teilnehmenden in der Gruppe damit einverstanden sein. Es dürfen jedoch keine Zugangsbeschränkungen (wie z.B. 3G-Regelung) festgelegt werden.


Vorgaben der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie


Stand 1.4.2022