Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren – Kirche nimmt gesellschaftliche Verantwortung wahr.

Der evangelische Kirchenkreis Reinickendorf hat für seine Arbeit ein Leitbild entworfen, das die Schwerpunkte der Aufgaben benennt. Es zeigt, wofür der Kirchenkreis steht, der die 19 Kirchengemeinden in Reinickendorf in Organisation und Verwaltung unterstützt. Gleichzeitig beschreibt das Leitbild, wonach die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kirchenkreises ihr Handeln ausrichten.
 

Leitbild des evangelischen Kirchenkreises Reinickendorf

Das Leitbild gilt für den gesamten Kirchenkreis, seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, seine Institutionen, seine Leitungsgremien. Es ist auch als Angebot an die Kirchengemeinden im Sinne einer Orientierungshilfe gedacht.

Der evangelische Kirchenkreis Reinickendorf ist die Gemeinschaft vielfältiger, lebendiger Gemeinden und kirchlicher Dienste, in denen sich Menschen im Auftrag Jesu Christi zusammenfinden.

Wir wissen uns getragen von Gott und glauben, dass sein Reich unter uns wächst nach seiner Verheißung. Wir arbeiten mit Phantasie, Zuversicht und Schaffenskraft daran mit.

Wir sehen in den Gemeinden die wichtigsten Trägerinnen kirchlicher Arbeit, bejahen ihre Eigenständigkeit und fördern sie in der Vielfalt ihres gemeindlichen Handelns. Wir setzen Impulse und initiieren Prozesse, die die geistliche und die organisatorische Entwicklung der Gemeinden voran bringen und sind offen für deren Anregungen. In einem tragfähigen Netzwerk verbinden sich die Gemeinden untereinander und mit den Organen des Kirchenkreises.

Die Fachkompetenz der kreiskirchlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und die Angebote des Diakonischen Werkes ergänzen die parochialen Dienste. Unser seelsorgliches, diakonisches und pädagogisches Handeln gründet im biblischen Auftrag, wendet sich an alle Generationen und bringt sie miteinander ins Gespräch. In besonderer Weise sind wir zur Solidarität mit den Schwachen und Stummen heraus gefordert.

Wir stellen uns den Herausforderungen eines sich stetig wandelnden Umfeldes und beteiligen uns in vielfacher Weise an gesellschaftlichen Aufgaben. Durch unser Engagement nehmen wir eine unverzichtbare Rolle im öffentlichen Leben des Bezirkes Reinickendorf wahr.

Unsere Zusammenarbeit basiert auf dem offenen Diskurs und einer gut entwickelten Kommunikation, in die wir besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt investieren. Mit unserer Öffentlichkeitsarbeit sorgen wir für einen regelmäßigen Informationsaustausch. So ermöglichen wir die Teilhabe am kirchlichen Leben und dessen angemessene Wahrnehmung innerhalb und außerhalb des Kirchenkreises.

Wir fördern unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Rahmen eines Personalentwicklungskonzeptes, das auf die Gesamtplanung des Kirchenkreises und seiner Gemeinden abgestimmt ist. Wir beteiligen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der kreiskirchlichen Dienste kontinuierlich an den Planungen im Kirchenkreis und achten auf respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander.

Wir sind mit unseren zum Teil denkmalgeschützten Kirchen und Häusern ein wichtiger Träger des kulturellen Erbes, das wir ebenso in anderen künstlerischen und musischen Bereichen sorgfältig pflegen und zeitgemäß ausbauen.

Wir führen die Gemeinden und Einrichtungen durch Feste und Feiern zusammen und laden alle Menschen ein, in unseren offenen Häusern auch Ruhe und Geborgenheit zu finden.