Die Gnade-Christi-Kirche befindet sich in der Tietzstraße 34.

Nach einem Entwurf des Architekten Hansrudolf Plärre wurde anstelle einer zur ‚Notkirche‘ ausgebauten Baracke in den Jahren 1969 und 1970 der heutige Kirchbau errichtet und am 20. Dezember 1970 eingeweiht. Am 4. Dezember 1973 erhielt die Kirche den Namen „Gnade-Christi-Kirche“.


Die vier Kirchengemeinden Alt-Tegel, Hoffnungskirche Neu-Tegel, Tegel-Süd und Borsigwalde haben zum 1.1.2019 zur Evangelischen Kirchengemeinde Tegel-Borsigwalde fusioniert.


Termine in Borsigwalde
www.tegel-borsigwalde.de

 

(Text: Günter Kühne, Elisabeth Stephani, Evangelische Kirchen in Berlin)