Sparmaßnahmen führten die Evangelische Luther-Kirchengemeinde Alt-Reinickendorf in Berlin-Reinickendorf und die Katholische Kirchengemeinde St. Martin in Berlin-Wittenau zusammen, woraus dieses Kulturprojekt im Norden Berlins entstand. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird das weite Spektrum insbesondere der sakralen Musik allen Interessierten in einem würdigen Rahmen nähergebracht.

Seit Juni 2006 organisiert ein ökumenisches Kuratorium - bestehend aus Mitgliedern der Katholischen Kirchengemeinde St. Martin und der Evangelischen Luther-Kirchengemeinde Alt-Reinickendorf - Konzerte auf der Rohlf-Orgel in St. Nikolaus und kümmert sich um deren Erhalt. Die Rohlf-Orgel wurde 1973-74 gebaut. Sie stand ursprünglich in der Lutherkirche und befindet sich seit 2006 in der Katholischen Kirche St. Nikolaus.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Orgelkuratoriums.

(Fotos: Martin Bahr)