„vivo – Kulturkirche am See“ - den vielen Menschen, die besonders an schönen Tagen die Alt-Tegeler Dorfkirche geradezu umspülen, präsentiert sich mit dem neuen Projekt vivo in direkter Nähe zum Tegeler See ein lebendiger, offener Ort der Begegnung und der Kultur. Gemäß dem Motto-Wort vivo (lebendig, lebhaft) ist das breite Veranstaltungs-Spektrum bunt wie das Leben: Orgelcafé und Gospelsong, Klassik-Konzert und Big-Band-Sound, Chorgesang und Mitsingaktion, Lesung, Ausstellung und Kirchenkino.

Die Veranstaltungen richten sich gleichermaßen an Touristen und an die Bürger und Bürgerinnen von Berlin und umfassen auch Kooperationen mit anderen Kulturträgern und Schulen. Vivo ist ein Projekt der vier evangelischen Kirchengemeinden in Tegel und Borsigwalde (Alt-Tegel, Hoffnungskirchengemeinde Neu-Tegel, Tegel-Süd und Borsigwalde) und des Kirchenkreises Reinickendorf.

Lassen Sie sich herzlich einladen, Ihre Entdeckungen bei vivo zu machen! Alle Termine sehen Sie im Kalender oder im Programmflyer. Die Veranstaltungen finden in der Dorfkirche Alt-Tegel, Alt-Tegel 37-39, 13507 Berlin statt, wenn nicht anders angegeben. 

Weitere Informationen erhalten Sie bei dem Leiter des Projektes, Kirchenmusiker Markus Fritz, der sich auch über ehrenamtliche Unterstützung freuen würde. Die Kontaktdaten finden Sie in dem Kasten oben rechts.


Dorfkirche Alt-Tegel

Google-Karte

(Bild oben: "Wolken" von Martina Witting-Greth, Bild unten: Joachim Heyer)